RATZELFATZEL - Infos rund um Ratten
  Zucht2
 
"

Züchter = freie Farbwahl?

Ich kann verstehen, dass manch ein Rattenhalter bestimmte Farbwünsche hat. Allerdings ist es falsch zu denken, dass man beim Züchter eine größere Auswahl hat. Auch er kann nicht unzählig viele Würfe auf einmal haben und somit jede Zeichnung und Farbe parat haben. Obendrein lässt sich die Farbe des Wurfes nicht 100%ig voraussagen. Da gibt es noch immer die Laune der Natur. Nebenbei gesagt: Es sitzen immer wieder wunderschöne Ratten im Tierheim und warten auf ein Zuhause!

Züchter = nur von ihm bekommt man Babys
Dieses Statement stimmt ganz und gar nicht. Zum einem hat auch der Züchter Tiere, die er nicht so schnell an den Mann bekommt und die älter sind. Zum anderem sitzen im Tierheim (leider!) immer wieder genug Babys. Dort werden oft schwangere Tiere abgegeben und die Pfleger haben eine Menge zu tun.


Züchter = seine Ratten sind gesünder

Viele Krankheiten, wie Krebs, sind genetisch veranlagt. Hat ein Züchter wirklich Ahnung (!) von Genetik, dann mag er es vielleicht erreichen, gesündere Ratten zu züchten. Dennoch kann er es nicht vermeiden, dass sich Ratten beispielsweise erkälten oder Probleme mit den Atemwegen bekommen. Bei der Zucht steht jedoch meist das Aussehen im Vordergrund, und das hat mit Gesundheit nunmal gar nichts gemein: Qualzuchten!
 
  Bereits 50180 Besucher (184361 Hits)