RATZELFATZEL - Infos rund um Ratten
  Kosten
 
"

Kosten


Bei der Anschaffung sind die Tiere selbst, der geringste Kostenaufwand. Der Käfig zusammen mit der Erstausstattung hingegen, verursacht Kosten ab etwa 100 Euro bis 500 Euro. Hierbei kommt es ganz darauf an, ob man sich einen Käfig oder eine Voliere kaufen will, oder das zukünftige Rattenheim selbst bauen will. Es ist sehr ratsam, Preise zu vergleichen, Testberichte zu lesen und auch mal die Kleinanzeigen zu durchforsten. Häuschen und Hängematten kann man auch selbst basteln.

Was den Unterhalt betrifft, so sind Ratten recht günstig. Gemüse und Obst hat man ohnehin im Kühlschrank und Trockenfutter ist auch nicht teuer. Eine Packung Kleintierstreu hält sich recht lange und kostet auch nicht die Welt. Pro Ratte gebe ich im Monat nicht mal fünf Euro aus.

Leider sind die Tiere somit in der Anschaffung recht günstig, jedoch muss auch bedacht werden, dass die Tierchen mal krank werden und zum Tierarzt müssen. Dies sind wohl die höchsten Kosten. Eine Operation kann schnell man in den dreistelligen Bereich gelangen. Es empfiehlt sich, eine Geldreserve für Tierarztbesuche anzulegen und jeden Monat etwas für die Ratten zurückzulegen. Denn man kann nie wissen, wann die Racker doch mal zum Arzt müssen.



 
  Bereits 49806 Besucher (183337 Hits)