RATZELFATZEL - Infos rund um Ratten
  Kletterast
 
"

Kletteräste

Leider sind nicht alle Baumarten für Ratten unbedenklich. Bevor man also in den Garten geht, um seinen Lieben einen Ast abzuschneiden, sollte man sich vorher informieren, welcher Baum dafür herhalten soll.

Die Sorten, die hier als bedenklich aufgeführt sind, scheinen in kleineren Mengen verfüttert werden zu dürfen. Ich persönlich würde auf das Risiko einer Vergiftung verzichten und nur auf unbedenkliche Möglichkeiten zurückgreifen!!!

Ahorn Giftigkeit umstritten
bedenklich
Apfelbaum   unbedenklich
Birke   unbedenklich
Birnbaum   unbedenklich
Eberesche   giftig!
Eibe   giftig!
Eiche bei größeren Mengen Vergiftungserscheinungen bedenklich
Esche es gibt bedenkliche Sorten, Früchte nicht verfüttern bedenklich
Fichte enthält ätherische Öle, daher keine großen Mengen bedenklich


j
 
  Bereits 49951 Besucher (183678 Hits)