RATZELFATZEL - Infos rund um Ratten
  Kaefigwahl
 
"

Käfigwahl

Selbstverständlich brauchen Ratten einen Käfig. Dieser sollte den Tieren genug Platz bieten, um sich auszutoben, zu schlafen und zu klettern. Je größer der Käfig, umso wohler fühlen sich die Ratzen.
Terrarien oder Aquarien sind ungeeignet, da sich in ihnen schnell zu viel Wärme anstaut und sollten daher nicht in Betracht gezogen werden.

Ratten sind weitgehend nachtaktiv. Daher sollte man bedenken, dass sie im Schlafzimmer als störend empfunden werden können. Außerdem sollten Ratten keinesfalls im Freien oder auf dem Balkon gehalten werden. Ratten fangen sich schnell eine Erkältung ein, was bis hin zu einer Lungenerkrankung führen kann. Ratten sollten also nur in der Wohnung gehalten werden.

Der Käfig sollte an einem ruhigen, vor Zugluft geschützten Ort stehen. Das Zimmer in dem die Tiere untergebracht werden, muss selbstverständlich eine rauchfreie Zone sein. Bei kleineren Käfigen ist es zu empfehlen, die Käfige nicht auf den Boden zu stellen. Die oberste Etage sollte etwa auf Augenhöhe liegen, da die meisten Ratten gerne alles von oben beobachten. Bei Umgebungstemperaturen zwischen 18°C und 22°C fühlen sich die Tiere ratzenwohl.



 
  Bereits 49806 Besucher (183320 Hits)