RATZELFATZEL - Infos rund um Ratten
  ErstesTreffen
 
"

Das erste Treffen
 
Das erste Treffen findet also auf neutralem Boden in einem überschaubaren Gebiet statt, damit man im Ernstfall schnell eingreifen kann. Noch sollten die Tiere nicht allzu viel Platz und keine Versteckmöglichkeiten haben, damit sie sich auch begegnen.

Vorsichtshalber sollte der Rattenhalter mit einem Handbesen oder dickem Handschuh bewaffnet sein. Wenn es zu Auseinandersetzungen kommt, kann man so schnell eingreifen, ohne selbst dabei gebissen zu werden. Sitzt der Mensch selbst mit im Auslaufgebiet, ist es besser, wenn er keine weiten Klamotten trägt, damit die Ratten sich dort nicht verkriechen können.

Die erste Begegnung sollte kurz gehalten werden. Für die Tiere ist es sehr stressig all die neuen Eindrücke zu verarbeiten. Es ist besser das Treffen bereits vor Auseinandersetzungen aufzulösen, damit die Tiere nicht gleich zu Beginn mit einem Negativerlebnis zurück in den Käfig müssen. Für das erste Treffen reichen bereits drei bis fünf Minuten aus.

Das erste Treffen verläuft meist sehr friedlich, weil die Ratten von all den Eindrücken überwältigt sind. Beim nächten Mal kann aber alles schon ganz anders aussehen!

 


 
  Bereits 49951 Besucher (183696 Hits)